Allgemein

Das Fach Englisch ist wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Dabei wird die Ausbildung der sprachlichen und interkulturellen Handlungsfähigkeit als übergeordnetes Ziel des Unterrichts angesehen. Grundlagen der Arbeit sind die Kerncurricula der Sekundarstufe I sowie die hierauf basierenden schulinternen Arbeitspläne. Insgesamt unterrichten ca. 8 Kolleginnen und Kollegen das Fach.

 

Jahrgänge

Das Fach Englisch ist mit 4 Wochenstunden (2 Doppelstunden) fest in die Stundentafel integriert. Der Unterricht findet im Klassenverband statt und wird auf die jeweilige Gruppe nach dem Prinzip der inneren Differenzierung abgestimmt.

Zu Beginn der 5. Klasse werden die Grundschulkenntnisse der Kinder mithilfe des Computerprogramms „Testen und Fördern“ von Klett Verlag überprüft und mit den Schülern und deren Erziehungsberechtigten besprochen. Ähnliche Tests werden auch in Jahrgängen 6-8 durchgeführt.

Für die Jahrgänge 5-8 findet jährlich einen Vorlesewettbewerb statt.

Der Unterricht in Jahrgängen 9 und 10 wird differenziert in A- und B-Kursen erteilt. An die A-Kurs-Schüler werden höhere Anforderungen vor allem in den Bereichen Sprechen, Leseverstehen und Schreiben gestellt.

Am Ende der 10. Klasse nehmen die Schüler an einer obligatorischen schriftlichen Prüfung für den Erwerb des Sekundarabschlusses I teil.

 

Bewertung

Die Gesamtnote setzt sich aus 40% schriftlicher Bewertung, 50% mündlicher Bewertung und 10% Bewertung der fachspezifischer Leistung (Referate, Vokabelteste, Internetrecherche) zusammen. Für die Notengebung der schriftlichen Arbeiten liegt die allgemeingültige prozentuale Verteilung unserer Schule zugrunde.

 

Lehrwerke

In allen Jahrgängen liegt das Lehrwerk „Let´s go“ von Klett dem Fachunterricht zugrunde. Parallel mit dem Schülerbuch wird auch das Arbeitsheft („Let´s go“ workbook) benutzt. Im Jahrgang 5 wird die Arbeit zusätzlich mit dem Heft „Materialien für die Grundschulübergang“ von Klett erweitert. In Klassen 7-8 werden die „Englisch-Aufgaben aus dem Berufsalltag“ von AOL Verlag zwecks Leistungsdifferenzierung verwendet. Die Jahrgänge 9-10 erledigen zusätzlich viele berufsorientierte Aufgaben aus dem Heft „From School to Work“ vom Klett.

Die Arbeit in Jahrgängen 5-8 wird durch den Einsatz des digitalen Klett Sprachtrainer unterstützt.

 

Fachleitung: Viktoria Tissen