Allgemein

Das Fach Mathematik ist wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Grundlagen der Arbeit sind die Kerncurricula der Sekundarstufe I sowie die hierauf basierenden schulinternen Arbeitspläne. Insgesamt unterrichten ca. 10 Kolleginnen und Kollegen das Fach.

 

Jahrgänge

Das Fach Mathematik ist mit 5 Wochenstunden (2 Doppelstunden und eine Einzelstunde) fest in die Stundentafel integriert. Der Unterricht findet im Klassenverband statt und wird auf die jeweilige Gruppe nach dem Prinzip der inneren Differenzierung abgestimmt.

Für die Jahrgänge 5-8 findet jährlich einen Mathematikwettbewerb statt.

Der Unterricht in Jahrgängen 9 und 10 wird differenziert in E- und G-Kursen erteilt. An die E-Kurs-Schüler werden höhere Anforderungen gestellt.

Der achte Jahrgang nimmt an der obligatorischen Vergleichsarbeit „Vera 8: Mathematik“ teil.

Am Ende der 9. und 10. Klasse nehmen die Schüler an einer obligatorischen schriftlichen Prüfung für den Erwerb des Hauptschulabschlusses und des Sekundarabschlusses I teil.

 

Bewertung

Die Gesamtnote setzt sich aus 60% schriftlicher Bewertung und 40% mündlicher Bewertung zusammen. Für die Notengebung der schriftlichen Arbeiten liegt die allgemeingültige prozentuale Verteilung unserer Schule zugrunde.

 

Lehrwerke

In allen Jahrgängen liegt das Lehrwerk „Lernstufen Mathematik“ von Cornelsen dem Fachunterricht zugrunde. Die Jahrgänge 9-10 arbeiten zusätzlich mit dem Stark-Heft zur Prüfungsvorbereitung.

 

 

 

Fachleitung: Malik Demirci